Reparaturtreffen in Corona-Zeiten:

Liebe Freunde des Repair Cafés!

Leider muss das Repair-Café im Stadtlohner VHS-Haus immer noch pausieren, aber wir sind immerhin online präsent und hoffen, nach dem Lockdown in Abstimmung mit den allgemeinen Corona-Abstandsregeln wieder starten zu können. Als Alternative bieten wir Das VHS Repair Café in Stadtlohn geht online: Digitale Reparaturhilfe an.

Dinge gehen leider auch dann kaputt, wenn pandemiebedingt keine Reparaturcafés stattfinden können. Darum bieten ehrenamtliche Reparaturhelfer*innen aus dem gesamten Bundesgebiet in der ersten Februarwoche digitale Reparatursprechstunden an. Menschen mit defekten Gegenständen können sich zu den genannten Terminen in eine zentrale Videokonferenzschaltung einwählen und erhalten dort Beratung und Tipps zur eigenständigen Reparatur von versierten Reparateur*innen.

Die Online-Variante der beliebten Reparaturcafés ermutigt zum Reparieren und ermöglicht es dadurch, kaputte Alltagsgegenstände vor dem Wegwerfen zu bewahren. Bei folgenden Defekten ist eine Ferndiagnose und „Heim-Reparatur“ sinnvoll: generelle Bedienfehler, mechanische Defekte, Elektroreparaturen an Geräten mit weniger als 230V-Netzspannung, Textilreparatur, Klebehilfe bei Bruchstellen und ähnliche Reparaturen, die mit im Haushalt vorhandenen Werkzeug, etwas Geschick und kreativer Beratung übers Internet unternommen werden können. Ehrenamtliche Reparateur*innen aus mehreren Reparatur-Initiativen stehen als Berater*innen zur Verfügung.

Das VHS Repair Café in Stadtlohn beteiligt sich weiterhin an der Aktion und freut sich, seine Gäste trotz ausfallender Veranstaltungen in diesem neuen Format wiederzusehen!

ZUGANG
Über https://www.reparatur-initiativen.de/online-reparaturcafe ist eine Videokonferenz eingerichtet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte zur Reparatur neben dem defekten Gegenstand auch vorhandene Schaltpläne, falls vorhanden Werkzeug sowie ggf. Reinigungsutensilien bereithalten.

Die technischen Voraussetzungen für eine Teilnahme sind eine stabile Internetverbindung und ein PC/Laptop mit Webcam, Lautsprechern und Mikrofon. Die Teilnahme via Tablet oder Smartphone ist ebenfalls möglich. Über die Webcam bzw. das zugeschaltete Smartphone können Gäste den Defekt an ihrem Gegenstand von zuhause zeigen und beschreiben. Die Reparaturhelfer*innen versuchen eine Ferndiagnose und überlegen zusammen mit dem Gast, ob und wie eine Reparatur gelingen kann und begleiten den Reparaturversuch des Gastes mit Know-How und Tipps. Soweit möglich, wird Hilfe zur Selbsthilfe geleistet.

TERMINE
Zu folgenden Zeiten findet die digitale Reparatursprechstunde statt:

Fragen zum Ablauf können an [reparieren@anstiftung.de] bzw. T: 089-74746018 (AB) gerichtet werden.

Trotz allem hoffen wir auf ein Wiedersehen bei den nächsten Treffen und wünschen Ihnen und Euch alles Gute. Bleiben Sie gesund. Bleiben Sie uns gewogen.

Ihr VHS Repair Café Team Stadtlohn

Auch im April und Mai: Netzwerkweites Online-Reparaturcafé

Das von Aktiven aus dem gesamten Bundesgebiet getragene Online-Reparaturcafé des Netzwerks wird fortgeführt: Die nächsten Termine sind Donnerstag, 15. April, 19-21 Uhr und Donnerstag, 20. Mai, 19-21 Uhr. Bitte teilt diese Informationen über eure Gästeverteiler und Websites, damit auch eure Besucher*innen davon erfahren. (Wir wünschen uns, dass möglichst viele Menschen von dem Angebot erfahren und Hilfe erhalten. Darum: weitersagen! Aktive reparierende Beteiligung ist keine Voraussetzung, um den Termin bekannt zu machen.)

Netzwerkweites Online-Reparaturcafé – Zugangslink
Vorlage Pressemitteilung zum Download
Rückblick: So lief die Auftaktwoche im Februar

Vernetzen & verweben: Textilreparateur*innen im Austausch

Du möchtest dich mit anderen Textilreparateur*innen aus dem Netzwerk austauschen und dich inspirieren lassen? Am Dienstag, den 20. April, laden wir euch zum zweiten Austauschabend rund um Textilreparatur ein. Diesmal möchten wir uns Zeit nehmen, uns untereinander besser kennenzulernen und mehr über eure Reparaturpraxis vor Ort zu hören. In den Abend starten wir mit einem Impuls von Barbara Heinze zum Reparieren von Outdoor-Kleidung.Barbara hat ein Ladenatelier in München-Sendling und repariert seit Jahren Outdoor-Kleidung unter anderem für Patagonia. Leite diese Veranstaltungsankündigung gerne an die Textilreparateur*innen in deiner Initiative und andere Interessierte weiter!

Der Austauschabend findet statt am Dienstag, den 20. April, 19-21 Uhr.
Online-Zugang hier

Liebe Reparatur-Initiativen, Offene Werkstätten und Interessierte,

der Makerspace Bocholt setzt die Vernetzung von Reparatur-Initiativen und Offenen Werkstätten im Rahmen des Projektes “Reparieren verbindet” fort:

Dazu findet am Mittwoch, 21. April, von 19-22 Uhr ein Webinar „3D-Druck & -Reparatur“ für Interessent*innen aus der Region statt.

Ziel ist es, dass Akteure*innen aus Reparatur-Initiativen und Offenen-Werkstätten (Makerspaces, FabLabs, …) zusammenfinden und sich austauschen, wie das Thema 3D-Druck & Reparatur ermöglicht und in Folge dann nachhaltig und dauerhaft umgesetzt werden könnte.

Weitere Infos & Anmeldung hier: https://www.fabi-bocholt.de/kurse/info/U1124-006D

Das Projekt “Reparieren verbindet” ist initiiert vom Verbund Offener Werkstätten (auch in Kooperation mit Netzwerk Reparatur-Initiativen).

Für Projekte in den Startlöchern und Bildungsinstitutionen: Webinar Gemeinsam reparieren: Rohstoffe schonen & Wissen tauschen

An der Webinarreihe des BilRess-Netzwerks (Bildung für Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz) beteiligen wir uns am 26. April mit einem Impulsvortrag samt anschließender Möglichkeit zum Austausch: Inhaltlich dreht sich der Impuls um die Entwicklung der Reparaturbewegung, welche Schritte zur Gründung eines Reparaturcafés nötig sind und wie im Bildungskontext Reparaturangebote umgesetzt werden können. Das Webinar richtet sich an Interessierte aus Bildungseinrichtungen, aber auch an Reparatur-Initiativen, die in diesem Bereich aktiv werden möchten, sowie Menschen, die selbst eine Initiative starten möchten.

BilRess-Webseminar am 26. April, 17:30-19:00 Uhr
Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldung unter info@bilress.de

++++++++++

www.reparatur-initiativen.de

In eurem Profil könnt ihr eure besonderen Fähigkeiten, Kenntnisse und Interessen eintragen (s. Meine Funktionen > Mein Profil), damit ihr euch künftig auch thematisch vernetzen könnt. Die erweiterbare Sammlung dieser Kenntnisse ist hier zu finden.
Auch über die Aktiven-Liste ist nun Vernetzung möglich.
Unter Reparaturwissen möchten wir künftig das geballte Wissen aus dem Netzwerk sichtbar machen.

++++++++++

Kennt ihr eigentlich SPLiTTER, unser Magazin für Reparatur-Fans? Ihr könnt ihn auf euren Websites einbinden oder zum Lesen und Verteilen ausdrucken!

++++++++++

Für eure Öffentlichkeitsarbeit und zum Informieren rund ums Reparieren:
Die REPARIEREN Broschüre könnt ihr kostenfrei bei uns bestellen.
REPARIEREN-Flyerkarten zum Selbstbedrucken – hier kostenfrei bestellbar.